In unserer Einrichtung bieten wir derzeit sechs U3-Plätze an. Je jünger die Kinder sind, desto mehr Begleitung und Unterstützung brauchen sie zunächst im Alltag.
Die Eingewöhnungsphase der neuen U3 –Kinder ist daher sehr individuell und wird vorher mit den Eltern gemeinsam besprochen. Durch dieses individuelle Konzept, geben wir den Eltern einen intensiven Einblick in die ersten Kindergartentage ihres Kindes, und sie können beruhigter in diese erste aufregende Zeit gehen.
Kinder nehmen mit allen Sinnen wahr und brauchen feste Rituale und Strukturen, auf die sie sich verlassen können (z.B. feste Spielzeiten, Frühstück, Stuhlkreis, etc.) Sie werden in den verschiedenen Alltagssituationen wahrgenommen, begleitet und unterstützt.
Genauso wichtig wie die festen Abläufe, gehört aber auch die Raumgestaltung. Gerade Kinder unter 3 Jahren erforschen ihre Umgebung durch Bewegung. Sie brauchen Freiräume für eigene Bedürfnisse und Interessen, sowie altersentsprechende Spielmöglichkeiten, zur Wahrnehmung- und Entwicklungsförderung, wie z.B. kleinere Fahrzeuge, mit Teppich und Polstern ausgelegte Spielbereiche, vielfältige Materialien, welche zum Betrachten und Fühlen einladen.
Die einzelnen Spielbereiche sind so aufgebaut, dass die Kinder jederzeit Sichtkontakt zu anderen Kindern haben, aber auch und vor allem zu ihren Bezugspersonen.
In unserer Einrichtung achten wir darauf, dass die Angebotsvielfalt auch immer alle Kinder, jeden Alters, berücksichtigt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok