„Früh am Ball" ist ein Projekt, dessen zentrales Ziel die Früherkennung risikobehafteter Entwicklung bei Kindern ist. Es werden Hilfsangebote vermittelt, um betroffenen Kindern und ihren Familien eine individuelle Beratung, Förderung und Begleitung in ihrem Familienalltag zukommen zu lassen. Das Projekt basiert auf den Elementen:

 

  • Wahrnehmen – Regelmäßige Dokumentation in den Kindertageseinrichtungen Der Entwicklungsstand jedes einzelnen Kindes wird regelmäßig beobachtet.
  • Informieren – Vermitteln von Hilfen durch die Lotsen der Kindertages-einrichtung
  • Handeln – Damit bei problematischen oder krisenhaften Entwicklungen von Kindern schnell gehandelt werden kann, werden praktische Hilfen aus dem Gesundheitswesen und der Jugendhilfe für die Begleitung und Erziehung von Kindern gebündelt und zeitnah umgesetzt.

 

Die Netzwerkpartner werden nur dann aktiv, wenn das Einverständnis der Eltern vorliegt. Nur nach erfolgter Zustimmung der Eltern führen die Teams in der Kindertageseinrichtung eine regelmäßige Entwicklungsdokumentation durch. Jederzeit wird der Datenschutz gewahrt.
Die verlässliche Zusammenarbeit aller beteiligten Personen und Institutionen ist ein Gewinn für die Kinder und ihre Familien.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok