Jedes Kind aus dem Einzugsbereich Altena kann Angemeldet werden, unabhängig von Nationalität oder Konfession. Vorrangig werden Kinder aus dem Dorf berücksichtigt, sofern keine andren Kriterien zu berücksichtigen sind. Zum Anmeldeverfahren wird zunächst eine Anmeldekarte von einem Elternteil ausgefüllt, mit der Möglichkeit einer Kindergartenbegehung. Es folgt nach der schriftlichen Zusage ein Aufnahmegespräch mit den Erziehungsberechtigten bei dem Fragen zur Gesundheit, Spielverhalten und Entwicklungsverhalten geklärt werden. Zu diesem Gespräch soll das Kind mitgebracht werden. Ein Aufnahmevertrag wird geschlossen. Hier wird auch auf die ärztliche Untersuchung ( Kinderarzt oder Hausarzt ) hingewiesen, die bis zum Aufnahmetag erfolgt sein muss. Durch diese Untersuchung muss nachgewiesen werden, dass einer Aufnahme in die Einrichtung aus ärztlicher Sicht nichts entgegensteht.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok