Die Sprachentwicklung beginnt mit der Geburt, erfolgt kontinuierlich und ist niemals abgeschlossen. Sprache, Bewegung und Kommunikationsfähigkeiten sind Voraussetzungen für die emotionale und kognitive Entwicklung der Kinder und stellen zusammen mit der Schrift eine Schlüsselqualifikation für den Bildungserfolg dar. Ebenso ist sie eng mit der Entwicklung der Identität und Persönlichkeit eines Menschen verbunden die in erster Linie in der Familie stattfindet. Neben der Sprachkompetenz in deutscher Sprache ist Zwei- und Mehrsprachigkeit eine wesentliche Kompetenz. Grundlage der Sprachförderung ist eine frühzeitig einsetzende Beobachtung und Förderung der sprachlichen Entwicklung.

Wir geben den Kindern die Möglichkeit:

  • sich in Gesprächen mitzuteilen und ihre Gefühle, Meinungen, Gedanken, Erlebnisse etc. zu äußern
  • aktiv zuzuhören und nonverbale Ausdrucksformen (Körpersprache, Mimik, Gestik) zu entwickeln
  • Gesprächsregeln kennenzulernen und anzuwenden
  • Interesse an Büchern und Freude am Fabulieren und Geschichtenerzählen zu entwickeln
  • Schrift als ein Informations- und Kommunikationsmedium kennenzulernen
  • ihren Wortschatz zu erweitern und Begriffe angemessen zu verwenden
  • ihre sprachliche Entwicklung durch die enge Verknüpfung von Sprache und Bewegung positiv zu beeinflussen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.